Waldweihnacht

Weihnachten wird in der Poppelmühle traditionell gefeiert und setzt das alte Brauchtum fort.
In der heutigen Zeit kommt in der Adventszeit und zu Weihnachten selber selten Weihnachtsstimmung auf. Firmenweihnachtsfeiern, das gemütliche Beisammensein von Vereinen findet oft in anonymen Restaurants statt.Das Luftholen und Innehalten kommen zu kurz.

Jährlich ab dem 15. November bis zu den Weihnachtsfeiertagen findet die Poppeltaler Waldweihnacht statt und das in einer schneesicheren Lage. Das Weihnachtsevent wird im Schwarzwald wieder zur romantischen Firmen- und Vereinsweihnachtsfeier. Weiße Weihnachten im Schnee mit Nikolaus und Weihnachtsmann, zieht die Stadtbewohner aus Stuttgart, Pforzheim, Karlsruhe oder Baden-Baden in den Schwarzwald. Durch die günstige Lage zu den Flughäfen Frankfurt, Stuttgart und dem Baden-Airpark nutzen immer wieder internationale Konzerne die Poppelmühle für ihre historische Weihnachts-Parties und sagen "Merry Christmas".

Empfangen werden unsere Gäste mit hausgemachtem Kräuter-Griebenschmalz und einem Glas Sekt oder Sekt-Orange zur Stärkung, bevor man gemeinsam in die herrlich verschneite Winterlandschaft aufbricht. Genau wie die Schwarzwaldbauern früher mit Fackeln durch den Wald gelaufen sind, machen wir es ihnen nach und wandern gemeinsam durch den verschneiten Wald.

Das Ziel der Wanderung ist der weihnachtlich geschmückte Dorfplatz. Von hier aus kann die verschneite Winterlandschaft des Poppeltals überschaut werden. Der Duft der in Zimt und Zucker karamellisierten Bratäpfel kommt aus dem 800° heißen Ofen und versetzt einen in eine angenehme und weihnachtliche Atmosphäre.
Das Gefühl, sich in einer Winterlandschaft zur Jahrhundertwende zu befinden, wird zusätzlich durch das Hämmern des Schmieds in der historischen Dorfschmiede untermalt. Der hausgemachte Hütten-Glühwein sorgt für die nötige innere Wärme, während das große Lagerfeuer und die Feuerkörbe unsere Gäste äußerlich wärmt.

Ein weiteres Highlight dieses Events ist St. Nikolaus, der mit Glockengeläut und Fackeln aus dem verschneiten Wald zur Gesellschaft auf dem Dorfplatz stößt und die mitgebrachten Geschenke an die Gruppe verteilt. Im Anschluss an die Weihnachtsfeier in der verschneiten Winterlandschaft kehrt die Gruppe zu einem deftigen Mahl in die Mühlen- oder in die Museumsschänke ein.

Dort kann dann das festliche Essen genossen werden und danach kann die Feier richtig losgehen. Unsere professionellen Discoanlagen versetzen die Gruppen in ganz besondere Partystimmung.
Wir bringen jeden einzelnen auf die Tanzfläche - unter Garantie.

zurück