Waldweihnacht und Winterzauber - Ab 15. November


Weihnachten wird in der Poppelmühle traditionell gefeiert und setzt das alte Brauchtum fort.

In der heutigen Zeit kommt in der Adventszeit und zu Weihnachten selber selten Weihnachtsstimmung auf. Firmenweihnachtsfeiern, das gemütliche Beisammensein von Vereinen findet oft in anonymen Restaurants statt. Das Luftholen und Innehalten kommen zu kurz.

Die Poppelmühle, im romantischen Schwarzwälder Poppeltal in der Nähe von Baiersbronn gelegen, hat sich auf die Fahne geschrieben, alte Traditionen zu pflegen. Ab dem 15. November bis zu den Weihnachtsfeiertagen findet die Poppeltaler Waldweihnacht statt und das in einer schneesicheren Lage. Der Weihnachtsevent wird im Schwarzwald wieder zur romantischen Firmen- und Vereinsweihnachtsfeier. Weiße Weihnachten im Schnee mit Jagdhornbläsern, dem Nikolaus und dem Weihnachtsmann, treiben regelmäßig die Stadtbewohner aus Stuttgart und Karlsruhe in den Schwarzwald. Durch die günstige Lage zu den Flughäfen Frankfurt, Stuttgart und dem Baden-Airpark nutzen immer wieder internationale Konzerne die Poppelmühle für ihre historischen Christmas-Party und sagen Merry Christmas.

Ab Januar bis zum 15. März findet bei uns der Winterzauber statt. Dabei können unsere Gäste die winterliche Stimmung aufnehmen und genießen.

Empfangen werden unsere Gäste mit hausgemachtem Kräuter-Griebenschmalz und einem Glas Sekt oder Sekt-Orange zur Stärkung, bevor man gemeinsam aufbricht in die herrlich verschneite Winterlandschaft. Genau wie die Schwarzwaldbauern früher mit Fackeln durch den Wald gelaufen sind, machen wir es ihnen nach und wandern gemeinsam durch den verschneiten Wald. Das Ziel der Wanderung ist der weihnachtlich geschmückte Dorfplatz. Von hier aus kann die verschneite Winterlandschaft des Poppeltals überschaut werden. Der Duft der in Zimt und Zucker karamellisierten Bratäpfel kommt aus dem 900° heißen Ofen und versetzt einen in eine angenehme und weihnachtliche Atmosphäre.

Das Gefühl, sich in einer Winterlandschaft zur Jahrhundertwende zu befinden, wird zusätzlich durch das Hämmern des Schmieds in der historischen Dorfschmiede untermalt, ebenso durch die Feuerkörbe und den Hörnerschall der Jagdhornbläser. Der Glühwein sorgt für die nötige Wärme von innen, während die Feuerkörbe die Gäste von außen wärmen.

Ein weiteres Highlight dieses Events ist St. Nikolaus, der mit Glockengeläut und Fackeln aus dem verschneiten Wald zur Gesellschaft auf dem Dorfplatz stößt und die mitgebrachten Geschenke an die Gruppe verteilt.

Im Anschluss an die Weihnachtsfeier in der verschneiten Winterlandschaft kehrt die Gruppe zu einem deftigen Mahl in der Mühlenschänke oder der Museumsschänke ein.

In der Mühlenschänke kann das festliche Essen genossen werden und danach kann die Feier richtig losgehen. Die Discomusik wird angeworfen und es kann ausgelassen getanzt werden.

In der Museumsschänke geht es dagegen etwas besinnlicher zu. Bei Weihnachtsliedern und einem üppigen Essen können unsere Gäste die weihnachtlich romantische Stimmung genießen. Jeder Gast darf sich auch seinen eigenen Nachtisch zubereiten, der nach kurzer Backzeit fertig ist und genossen werden kann.





© 2009 Poppel-Mühle
Inhalt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzhinweise
druckversion
KONTAKT:
Poppel-Mühle
Mühleweg 11
75337 Enzklösterle
Tel: 07085 / 78 70
Fax: 07085 / 16 97
info@poppelmuehle.de